Redwood Love. Es beginnt mit einem Blick – Kelly Moran

Liebe

Erschienen beim Rowohlt-Verlag

Umfang ca. 364 Seiten

 

«Wie nennt man fünfzig Anwälte, die aneinandergekettet auf dem Meeresgrund liegen?«

Ihr Grinsen raubte ihm den Atem. «Einen Anfang.»

Er lachte. «Eine Frau, die gute Anwaltswitze kennt. Beeindruckend.»

«Wieso beissen Schlangen keine Anwälte?»

Er schüttelte den Kopf. «Warum?»

«Rücksichtnahme unter Kollegen.»

Aus »Redwood Love. Es beginnt mit einem Blick» von Kelly Moran

 

 

 

Inhalt:

Avery Stowe braucht einen Neuanfang. Nachdem sie zehn Jahre mit ihrem jetzigen Ex-Mann Richard verheiratet war, der ihre gemeinsame Tochter Hailey aufgrund deren autistischem Handicap nicht beachtet hat. Redwood ist hierfür genau der richtige Ort. Das malerische Städtchen, in dem auch Averys Mutter lebt, liegt in Oregon. Schnell findet Hailey in ihrer neuen Schule Anschluss und auch Avery findet schnell einen Job. Sie arbeitet in einer Tierarztpraxis, die von den drei attraktiven O’Grady-Brüdern Cade, Flynn und Drake geführt wird. Sofort fühlt sich Avery von Cade angezogen, doch eine Beziehung ist eigentlich das Letzte, was Avery will. Jedoch macht ihr das ganze Städtchen einen Strich durch ihre Rechnung und spielt Amor.

 

Kritik:

Kitsch pur!

 

Das ist jetzt keinesfalls negativ gemeint. Das Buch ist einfach so schön! Die ganze Geschichte und die Idee ist so toll. Auch die Idee mit den drei Tierärzten und der Trilogie ist fabelhaft. Ich musste so oft über den Humor der drei O’Grady-Brüder schmunzeln. Das Buch war auf alle Fälle seine Investition wert und ich freue mich schon so auf die anderen beiden Teile der Reihe. Ich kann das Buch allen ans Herz legen, es zu lesen, denn es ist wirklich gut. Darum erhält dieses fantastische Buch 5 von 5 Sternen von mir.