Paper Party – Die Leidenschaft – Erin Watt

Liebe

Erschienen beim Piper-Verlag

Umfang ca. 205 Seiten

 

Mir ist es unangenehm, dass Dinah mir so auf der Pelle hockt, aber die Frau scheint einfach keine Grenzen zu kennen. Sie übertritt meine permanent.

Aus „Paper Party - Die Leidenschaft“ von Erin Watt

Inhalt:

Band 3.5 ist dem ältesten der Royal-Brüder, Gideon, gewidmet. In diesem Band erfahren wir mehr darüber, was damals zwischen Savannah und ihm passiert ist. Gleichzeitig spielt es aber auch im Jetzt, wo er probiert, Savannahs Herz zurückzuerobern. Doch der „Fehler“, den Gideon in seiner Vergangenheit gemacht hat, hinterliess Spuren. Wird es Gideon gelingen, Savannahs Herz zurückzugewinnen?

 

Kritik:

Das Buch konnte mich gar nicht begeistern. Aus meiner Sicht das schwächste Buch der Reihe. Diese Hin- und Herhüpferei zwischen den Zeiten hat mich komplett verwirrt. Es war zwar schön, etwas mehr über Gideon zu erfahren, da man in den anderen drei Teilen der Reihe recht wenig über ihn erfahren hat, aber irgendwie hat mir da was gefehlt. Man muss dazu sagen, dass es das Buch bei mir schwer hatte, davor hatte ich „Redwood Love“ 3 gelesen und es ist echt schwer, dieses Buch zu toppen. Ich hoffe darauf, dass mich der nächste Band der Reihe wieder mehr begeistern kann.

 

2.5/5 :(