Begin again – Mona Kasten

Liebe

Erschienen beim Lyx-Verlag

Umfang ca. 495 Seiten

 

 

„Erstens“, fing er an und hob einen Finger, „lässt du mich mit deinem Weiberkram in Ruhe. Mich interessiert es einen Dreck, was in deinem Leben abläuft, also dräng mir bloss nicht deine Gesellschaft auf! Es werden keine Mädelsabende auf meiner Couch veranstaltet, das Fernsehprogramm entscheide ich, und du kommst auch nicht tränenüberströmt an und heulst dich bei mir aus.“ 

„Damit kann ich leben“, erwiderte ich kühl.

Aus „Begin again“ von Mona Kasten

 

Inhalt:

Allie Harper möchte nochmal ganz von vorne beginnen, denn bis jetzt ist ihr Leben nach dem Willen ihrer Mutter verlaufen. Welche Haarfarbe Allie hat, was sie anhat, einfach alles. Darum zieht sie in Woodshill in eine WG zu Kaden White, einem unverschämt gut aussehenden Bad-Boy. Als erstes stellt er drei Regeln auf. Im Laufe des Romans wird Allie jede einzelne davon brechen, denn das Prickeln zwischen den beiden wird immer heftiger und somit unmöglich zu ignorieren.

 

 

Kritik:

Ich liebe dieses Buch.

Nachdem ich bereits „Save me“ und „Save You“ von Mona Kasten gelesen hatte, habe ich mir „Begin again“ bestellt und ich kann  nur sagen, dass es mich umgehauen hat. Ich hab nichts Negatives an diesem Buch gefunden. Das Buch ist flüssig zu lesen. Die Art, wie Mona Kasten schreibt, gefällt mir sehr gut, zudem finde ich ihre Ideen fantasievoll sind, darum erhält das Buch 5 von 5 Sterne von mir.

 

(Hannah)